Datum/Zeit
28.05.2020, 00:00


Liebe Interessierte, liebe Studierende, liebe VertreterInnen aus dem Mittelstand,

die Digitalisierung stellt gerade den Mittelstand vor große Herausforderungen, da nicht wie in Konzernen unzählige Berater gebucht oder eine große Anzahl von IT-Ressourcen eingestellt werden können. Aus diesem Grund möchten wir eine Kooperation von interessierten Studierenden sowie Unternehmen aus dem Mittelstand mit dem Ziel fördern, gemeinsam neue Wege zu beschreiten.

Dabei geht es einerseits um neue digitale Geschäftsmodelle, die durch den frischen und oft disruptiven Blick von außen leichter ans Tageslicht gelangen, als wenn man sich seit Jahren oder Jahrzehnten im Betrieb befindet. Allerdings sind digitale Geschäftsmodelle gerade im produzierenden Gewerbe nicht immer ein gangbarer Weg, da das Unternehmen möglicher­weise nur Zulieferer in einer Wertschöpfungskette ist. In diesem Falle bieten sich aber vielfältige andere Möglichkeiten der Zusammenarbeit. So lassen sich Unternehmensprozesse analysieren und oftmals digitalisieren oder basierend auf vielfältig in unterschiedlichsten Datensilos vorliegenden Datenschätzen Prozessverbesserungen einleiten. Dabei geht es um die Offenlegung von Daten, die durch sinnvolle Kombination zu Information und final zu Wissen werden.

Für Unternehmen besteht der Vorteil in der Zusammenarbeit darin, dass sie durch Studierende junge und frische Gedanken einerseits, aber auch hohe technische Expertise andererseits ins Haus holen können.

Für Studierende liegt der große Gewinn darin, abseits des reinen Lehrbetriebs erste Einblicke in Unternehmen zu erhalten und eventuell eine langfristige Bindung aufzubauen. Auch kann ein Einblick beim Mittelstand umfassender als in einem Konzern sein.

Interdisziplinäre Teams aus Studierenden und Unternehmensvertetern analysieren vorhandene Unternehmensdaten und erkennen deren Mehrwerte. Dabei werden die Teams von Coaches unterschiedlicher Disziplinen betreut.

Daher – lasst / lassen Sie uns gemeinsam den Datenschatz heben und zu einem Mehrwert für beide Seiten werden!

Bitte entnehmt / entnehmen Sie aus der beigefügten Agenda die Termine zu dieser Veranstaltungsreihe (Digitale Auftaktveranstaltung am 28. Mai 2020, ab 28. Mai 2020 Datenanalyse in interdisziplinären Teams,  15. Juni 2020 Online Workshop „Machine Learning Basics in der Cloud mit Google CoLab“, 22. Oktober 2020 (hoffentlich nach CORONA als reale und digitale Veranstaltung) Ergebnisse der Teams, Expertengespräche am Mittelstand 4.0-Mobil und Vernetzung bei Bier und Brezen.

Bitte meldet euch / melden Sie sich unter matthias.barbian@barbian2050.com mit folgenden Informationen an: Name, E-Mail-Adresse, Teilnahme als Interessierte(r) / Coach / Studierende(r) / Unternehmen, Datum und Name der Veranstaltung.

Die Agenda finden Sie hier oder auch unter LinkedIn https://www.linkedin.com/posts/activity-6661962872744099840-gK6R. Ich freue mich über LIKEs!   😊

Ein LIKE gilt als Bonus für die begrenzten Teilnehmerplätze!   😊

Außerdem gibt es die aktuellsten Informationen unter www.wir-heben-deinen-datenschatz.de.

Freundliche Grüße

Matthias Barbian

Sprecher Industrie 4.0 & Netzwerk Kreative Digitale Industrien

VDI-Bezirksverein Bayern Nordost e.V. / VDE-Bezirksverein Nordbayern e.V.
Email: matthias.barbian@barbian2050.com