ML4Industry – Neue Zertifikatskurse zum Maschinellen Lernen in der Industrie für Berufstätige und Unternehmen

Konzept

Die Zertifikatskursreihe ML4Industry steht für eine praxisorientierte Vermittlung von Verfahren des Maschinellen Lernens (ML) für Problemstellungen aus dem Industrieumfeld. Hierdurch wird der Mehrwert von ML-Methoden gegenüber klassischen Datenanalysen verdeutlicht und der Transfer auf Fragestellungen im eigenen Unternehmen erleichtert. In den Zertifikatskursen folgen theoretischen Grundlagen durchgehend praktische Übungen zur Vertiefung und Festigung des Gelernten, inklusive individueller Betreuung jedes Teilnehmers. Ziel ist es, nicht nur Theorie und Wissen bereitzustellen, sondern Anwendungskompetenz zur Problemlösung im eigenen Unternehmen zu schaffen.

Dieses Konzept wird durch eine interdisziplinäre Kooperation aus Informatik und Ingenieurswissenschaften ermöglicht. Durch die beteiligten Partner werden die hierfür erforderlichen Kompetenzen sichergestellt:

Informatik:

Ingenieurswissenschaften:

Weitere Informationen zu Modulen, Kursen und Anmeldung finden Sie hier: www.ml4industry.de