Forschungsprojekt: Industrie 4.0 und die Medien

TH Nürnberg erforscht den Einfluss von Journalismus auf die Akzeptanz von Innovationen

 Arbeit 4.0, Industrie 4.0, Digitalisierung – das sind die bestimmenden Themen auf der Agenda  in Wirtschafts- und Fachmedien. Das ist gut so, denn die Medienberichterstattung und die Einstellung der Bevölkerung gelten als wesentliche Einflussfaktoren für den Erfolg von Innovationen, vor allem wenn einer

Source: tj-industrie40.de

Bitte beachten Sie auch die „Industrie 4.0-Unternehmerreise“ nach Dänemark am 10.-12. Oktober 2016.
Dänemark gilt trotz hoher Lohnkosten als innovationsstark und wettbewerbsfähig. Möglich machen dies u.a. schnelle Produktentwicklungsprozesse, hochflexible modulare Produktion, kosteneffizienter kollaborierender Robotereinsatz in der Produktion und Serienfertigung im 3D-Druckverfahren. Die Unternehmerreise dient dem Wissens- und Erfahrungsaustausch mit den Mitgliedsunternehmen der dänischen Industrie 4.0-Initiative „Manufacturing Academy of Denmark“ (MADE) sowie der Vertiefung bestehender Kontakte. Im Zentrum steht der Besuch bei den Firmen Grundfos A/S, Universal Robots A/S  und LEGO Systems A/S sowie der Technologietransfer-Einrichtung Robotik Open Lab.

 

Mehr unter: http://www.ihk-nuernberg.de/v/4722