Digitalisierung in Schweden – Was können wir in Deutschland daraus lernen?

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 09/07/2018
19:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Technische Hochschule Nürnberg KA.440a

Kategorien Keine Kategorien


Vortrag zum Themenschwerpunkt “Digitalisierung und Nachhaltigkeit”Die Digitalisierung wird von den Menschen getragen. Aber: Wie können wir die Menschen für Industrie 4.0 und Digitalisierung gewinnen? Warum ist die Digitalisierung in Schweden laut dem EU-Länderbericht weiter als in Deutschland vorangeschritten? Und wie hängt die Digitalisierung, abgesehen von einer funktionierenden digitalen Infrastruktur, insbesondere von den Menschen ab? Die Referentin und geborene Schwedin Kerstin Knabenbauer wird einen Einblick in beide Systeme (gesellschaftlich, politisch und unternehmerisch) geben. Sie wird Beispiele aus der Kompetenzentwicklung in Skandinavien erläutern und zeigen, womit unterschiedliche Generationen für die Digitalisierung gewonnen werden können und womit eine soziale Nachhaltigkeit durch gemeinsame Qualifizierungsinitiativen auf dem Arbeitsmarkt gefördert wird. Denn Digitalisierung benötigt ausgebildete Menschen aller Generationen! Abschließend zeigt sie Möglichkeiten auf, wie das schwedische Management-Modell in Deutschland umgesetzt werden kann.Kerstin Knabenbauer hat Jura und Betriebswirtschaftslehre studiert. Sie war lange Jahre in der Verwaltung bei einem Medizinphysikkonzern für Deutschland und Skandinavien tätig. Seit 2015 fokussiert Frau Knabenbauer auf Nachhaltiges Personalmanagement in Zusammenhang mit der Digitalisierung des Arbeitsmarkts. Sie betreut u.a. die Unternehmensthemen Diversity Management, Gesundheitsmanagement und Kompetenzentwicklung in der modernen Arbeitswelt. Darüber hinaus arbeitet sie als Coach in agilem Selbst- und Zeitmanagement.

Programm und Anmeldung finden Sie hier.