Automation Day „Predictive Analytics“ (11.07.18 | IHK Akademie Mittelfranken)

Im Namen der ASQF Fachgruppe Automatisierung Franken freuen wir uns, Sie am 11. Juli zu unserem Automation Day unter dem Motto „Predictive Analytics “ einladen zu können.

Industrie 4.0 verspricht Vernetzung, Informationstransparenz und dezentralisierte Entscheidungen. Wer Maschinen und Anlagen baut oder betreibt, will aus all diesen transparent und vernetzt vorliegenden Daten konkreten wirtschaftlichen Nutzen ziehen und künftige Ereignisse wo möglich vorhersehen – Ausfälle, Kapazitätsengpässe, Qualitätsprobleme etc.

Wir zeigen in mehreren Vorträgen, dass das kein Hexenwerk ist und heute schon gelingen kann, und wie es Morgen – mit Künstlicher Intelligenz – noch besser funktionieren wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

08:15 Uhr:       Registrierung der Teilnehmer
09:00 Uhr:      Eröffnung des Automation Day und Vorstellung des Themas und der Referenten durch Michael Sperber, Leiter der Fachgruppe Automatisierung, infoteam Software AG
09:15 Uhr:       Matthias Barbian, MindSphere Partner Manager, Siemens Industry Software GmbH: Disruptive Geschäftsmodelle mit MindSphere realisieren.
09:45 Uhr:       Dr. Benjamin Kormannn, SysKron X GmbH: Data-driven Planning using Cloud and Edge Computing

10:15 Uhr:       Kaffeepause

11:00 Uhr:       Eveline Baumeister, CISCO: Fog-Computing (Titel vorläufig)
11:30 Uhr:       Stefan Angele, Leber Ingenieure: Wie Komponenten der Stromversorgung und Leistungsregelung zum wichtigen Element in Predictive Analytics Konzepten werden
12:00 Uhr:       Stefan Förstel, infoteam Software: Predictive Analytics – Warum datenbasierte Vorhersagen kein Hexenwerk sind

12:30 Uhr:       Mittagspause

13:30 Uhr:       Vasilij Baumann, Instrunext: Künstliche Intelligenz im Maschinen- und Anlagenbau – Heilsbringer oder Hypebringer?
14:00 Uhr:       Andreas Turk, infoteam Software: Multi-Agenten-Systeme als Voraussetzung für Industrie 4.0
14:30 Uhr:       Ulrich Zellbeck, ancud: Der nächste Schritt – Machine Learning Modelle effizient in die Produktion bringen

15:00 Uhr:       Kaffeepause

15:30 Uhr:       Norbert Süß, Baumüller Anlagensystemtechnik GmbH und Co. KG: Predictive Maintenance in der Praxis
16:00 Uhr:       Harald Weigold, ITQ: Schrittweise Richtung Predictive Maintenance
16:30 Uhr:       Get-Together mit den Ausstellern und Referenten
17:00 Uhr:       Ende

Veranstalter des Automation Day ist der ASQF. Für Mitglieder des Automation Valley ist die Veranstaltung kostenfrei.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden hier.