Siemens Erlangen: Siemens eröffnet Zentrum für Addititve Manufacturing

Das neue Additive Manufacturing Experience Center (AMEC) von Siemens wendet sich in an Maschinenbauer, Maschinenbetreiber sowie Unternehmen, die Werkstücke im Bereich industrieller 3D-Druck konstruieren.

Das Unternehmen veranschaulicht in einer Ausstellung mit Exponaten und interaktiven Bildschirmpräsentationen den holistischen Siemens-Ansatz für Digitalisierung in der industriellen additiven Produktion. Vom digitalen Produktdesign und –entwicklung über die Druckvorbereitung bis zum realen industriellen 3D-Druck bietet das Kompetenzzentrum Kunden die Möglichkeit, sich zu informieren, mit Additive Manufacturing-Maschinen und -Robotern zu experimentieren sowie gemeinsam mit den Siemens-Experten eigene Lösungsansätze zu entwickeln. „Siemens ist das einzige Unternehmen weltweit, das mit integrierten Software- und Automatisierungslösungen einen ganzheitlichen Ansatz für additive Fertigung im industriellen Einsatz anbietet“, sagte Wolfgang Heuring, CEO der Siemens Geschäftseinheit Motion Control in der Division Digital Factory, bei der Eröffnung. Mehr unter…