qSkills Industrie 4.0 IT Akademie

Industrie 4.0 stellt neue Herausforderungen an Unternehmen und deren Mitarbeitern, so viel ist klar. Wie aber sehen die neuen Aufgaben und der Qualifizierungsbedarf genau aus? Dieser Frage widmet sich nun der unabhängige Nürnberger IT-Trainingsanbieter qSkills mit einer neuen Workshop-Serie, die im April startet.

 

Von den Grundlagen von Industrie 4.0 über spezielles Know-how für IT- und Produktionsexperten bis hin zu Aufbaukursen im Bereich Industrial Security oder Schulungen zum Application Security Management und Secure Coding wird einiges geboten. Auch Soft Skills stehen bald auf dem Trainingsplan, denn interdisziplinäres Arbeiten verursacht mehr Schnittstellen zwischen Berufsfeldern, die bislang nur wenig bis keine Berührungspunkte hatten.Ingenieure müssen sich Wissen aus der IT aneignen und umgekehrt. Das wird selbstverständlich nicht reibungslos ablaufen. Um die Reibungsverluste jedoch möglichst gering zu halten, sind entsprechend trainierte Mitarbeiter nötig.

 

Das Weiterbildungskonzept von qSkills ist Ergebnis eines Erfahrungsaustausches, der 2015 in Nürnberg unter Beteiligung namhafter Unternehmen, die unter anderem aus der Automobil-Industrie und der Energie-Branche stammen, stattgefunden hat. In Zusammenarbeit mit KORAMIS, einem Spezialisten für Automatisierungs-, Prozess- und Netzleittechnik, entstand in der Folge die qSkills Industrie 4.0 IT-Akademie.

 

Der Startschuss für die Workshop-Serie rund um Industrie 4.0 fällt am 07.04. mit dem Basis-Kurs, die weiterführenden Trainings wie etwa Industrial Security Advanced (Ende Mai) folgen im Anschluss. Wenn Sie also mehr zum Thema erfahren möchten, sollten Sie sich den April freihalten.

Source: www.qskills.de

Weitere Details finden Sie unter den beigefügten Links:
 
qSkills Industrie 4.0 – Akademie