CareerWalk auf der SPS/IPC/Drives 2014

Am 27. November 2014 besuchten Studierende regionaler Universitäten und Hochschulen den Career Walk des Automation Valley Nordbayern und des Clusters Mechatronik und Automation auf der internationalen Fachmesse für elektrische Automationstechnik SPS/IPC/Drives in Nürnberg. Der CareerWalk bietet Studierenden die Möglichkeit Kontakte zu regionalen kleinen und mittleren Unternehmen zu knüpfen. Im Netzwerk Automation Valley Nordbayern sind über 250 Unternehmen und Einrichtungen aus der Region Mitglied, die über 40.000 Menschen in der Region Arbeit bieten.

Laut Herrn Christian Seitz von der IHK Nürnberg für Mittelfranken ist die Besonderheit des Messerundgangs, dass hier Studierende persönlich mit Geschäftsführern und Ingenieuren sprechen können. Auf  Karrieremessen sind häufig nur Personalabteilungen anzutreffen. Auch die Teilnehmer des Rundgangs bestätigten diese Einschätzung.

Die Studierden können deshalb deutlich mehr über konkrete Aufgaben und Tätigkeiten im Unternehmen erfahren. Auch werden die Unterschiede zwischen Konzernen und kleineren Unternehmen deutlich. Klar wird auf dem Rundgang auch was für Erfahrungen und Qualifikationen neue Mitarbeiter/innen mitbringen müssen bzw. welche nationalen und internationalen Berufschancen die Unternehmen gerade bieten.

In die diesem Jahr nahmen folgende Firmen am Rundgang teil: