Projekt: Virtuelles Kraftwerk

Im Zuge der Energiewende wird in den nächsten Jahren die Zahl dezentraler Stromerzeugungseinheiten, vor allem auf Basis erneuerbarer Energiequellen, weiter steigen. Auch die Notwendigkeit der Umwelt- und Ressourcenschonung sowie Steigerung der Energieeffizienz verstärken diesen Trend. Immer häufiger zu virtuellen Kraftwerken gebündelt, werden sie dazu beitragen, dass der Umbau des Energiesystems hierzulande gelingen wird.

IHK Nürnberg für Mittelfranken‘s insight:

Die hierfür erforderlichen Smart-Grid Technologien werden in Nürnberg entwickelt.

See on www.energiewende180.de